Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

 

 

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

„Anlässlich der Ausstellung im ehemaligem Kurfürstentum hat mich die Geschichte um die kinderlose Ehe des Kurfürsten mit Elisabeth Auguste und seine kinderreiche Liebe zu  Josepha Gräfin von Heydeck dazu inspiriert die beiden Zeitgenössinnen posthum in einer Skulptur zusammen zu führen.“

Zitat aus Katalog von Tanja Malycheva
„Das Eheleben Karl Theodors verlief allerdings weniger glanzvoll. 1742 heiratete er im Alter von nur 17 Jahren seine vier Jahre ältere und dominant auftretende Cousine Elisabeth Augusta: eine Verbindung, die weder glücklich war, noch einen Nachfolger dem Kurfürsten bescherte. Es wäre aber falsch zu behaupten, dass der Kurfürst stets unter Mangel weiblicher Aufmerksamkeit litt. Eine seiner Mätressen war die kluge, aufrichtige, hilfsbereite und sanftmütige Maria Josefa Seyfert, die ihm während ihrer sechsjährigen Beziehung vier Kinder schenkte, nach der letzten Geburt von Zwillingen jedoch leider verstarb.“

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

 

 

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

„Anlässlich der Ausstellung im ehemaligem Kurfürstentum hat mich die Geschichte um die kinderlose Ehe des Kurfürsten mit Elisabeth Auguste und seine kinderreiche Liebe zu  Josepha Gräfin von Heydeck dazu inspiriert die beiden Zeitgenössinnen posthum in einer Skulptur zusammen zu führen.“

Zitat aus Katalog von Tanja Malycheva
„Das Eheleben Karl Theodors verlief allerdings weniger glanzvoll. 1742 heiratete er im Alter von nur 17 Jahren seine vier Jahre ältere und dominant auftretende Cousine Elisabeth Augusta: eine Verbindung, die weder glücklich war, noch einen Nachfolger dem Kurfürsten bescherte. Es wäre aber falsch zu behaupten, dass der Kurfürst stets unter Mangel weiblicher Aufmerksamkeit litt. Eine seiner Mätressen war die kluge, aufrichtige, hilfsbereite und sanftmütige Maria Josefa Seyfert, die ihm während ihrer sechsjährigen Beziehung vier Kinder schenkte, nach der letzten Geburt von Zwillingen jedoch leider verstarb.“

Kunstverein Schwetzingen | Katalog, Monografie, 2015
ANKE EILERGERHARD – NEVER DYING FLOWERS, Text: Dr. Dietmar Schuth, Dr. Melanie Klier, deutsch, englisch, Übersetzung: Michael Wetzel, vierfarbig, 80 Seiten, Auflage: 750, Deutschland

Der Katalog erschien anlässlich der Einzelausstellung:
ANKE EILERGERHARD. NEVER DYING FLOWERS.
Kunstvereins Schwetzingen e.V., Orangerie Schloss Schwetzingen | 25. April – 07. Juni 2015

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.